Lösungen nach Maß

Kein Projekt, dem das Knowhow von Fils nicht zu einer originellen, andersartigen Lösung verhilft.! Durchführbarkeit und Zweckmäßigkeit werden berücksichtigt. “Nach Maß” bedeutet, vorgesehene Maße zu überarbeiten, um den Ausschuss kostensparend auf ein Mindestmaß zu beschränken. Oberflächenbehandlung für die Materialbeständigkeit ist ein MUSS für ein gewissenhaftes Unternehmen.

 

Kreativ und flexibel gestalten

Anpassungsfähigkeit in der Herstellung gewährleistet Freiheit zu „kreativer Gestaltung“. Bei Planung der Verkleidungen müssen   Endzweck-Anforderungen und Designeinschränkungen aufgrund der Exekutivzeichnungen berücksichtigt werden. Es ist nicht immer möglich, mit Standardmodulen die ganze Verkleidung, horizontal oder vertikal, abzudecken. Manchmal werden zur Vervollständigung maßgearbeitete Ergänzungselemente benötigt, oder aber alle Elemente sollen schabloniert werden. Oft werden gerundete oder gekantete Elemente gebraucht, sowie auch Dreiecke oder Vielecke, oder Einzelformen. Aufgrund der Charakteristik des Streckmetalls und dank der Verarbeitungstechnologie und des Fachwissens, ist Fils der richtige Partner für kleine und große Projekte.  

Individuell gestalten

Ein weiterer Pluspunkt der Fils-Produktion, ist die Fertigung nach Maß.

Wenn Architektur im Spiel ist, werden die Verarbeitungsphasen auch individuellen Vorgaben komplett angepasst, sodass Elemente unterschiedlich in Abmessungen, Formen, Finish und Montagesystem aus der Produktion hervorgehen.  Das erleichtert den Planern die Arbeit und optimiert die Kosten.  

Referenzen

Sie brauchen nur die Projektreferenzen unserer Webseite durchzusehen (unter Anwendungen), unsere Architektur-Publikationen, unser Internet-Portal Archiexplorer, um hunderte von Projekten zu finden, ein jedes anders auf seine Art.

Projekte

Mit anderem Material kombinieren

Streckmetall lässt sich mit anderem Material kombinieren, Glas, Schmiedeeisen, Stein, glänzend oder matte Oberflächen. Vom Konzept zum Design, Fils unterstützt die eine wie die andere Wahl ästhetisch und zweckdienlich. Enge Zusammenarbeit. Oft sind Architekten, Planer und Ingenieure bei uns im Werk zu Gast, um in vivo den Arbeitsprozessen beizuwohnen und zu sehen, wie man Resultate und Kosten verbessern kann, auch werden Überlegungen angestellt, wie die Montage der Elemente zu vereinfachen wäre.